Am 29. Oktober 2015 demonstrierten die Wissenschaftler des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie in Heidelberg wieder anhand eines Hollywood-Science-Fiction-Klassikers, wo die Wahrheit aufhört und Dichtung beginnt. Lesen Sie mehr auf unsere Internetseite

Zweite EMBL Science Movie Night – die Wahrheit über Jurassic Park

Könnte man wirklich Dinosaurier mit Erbgut aus versteinerten Mücken rekonstruieren? Oder ist die Wissenschaft da mittlerweile sogar weiter als der Filmklassiker? Welche Anwendung finden diese Technologien in der Forschung heute? Anna Steyer und Katharina Zirngibl, Doktorandinnen am EMBL, gingen der Wissenschaft hinter dem Film "Jurassic Park" in ihren Vorträgen auf den Grund und erklärten, was dran ist an den geklonten Riesen.

An dem Friends of EMBL Abend im Karlstorbahnhof wurde das biologische Wissen ungeheuer spannend gemacht und lieferte wieder reichlich Stoff für Diskussionen!

Anna Steyer (o.) und Katharina Zirngibl (u.), Doktorandinnen am EMBL

Weitere Informationen über die Friends of EMBL unter www.embl.de/friends.

Kontakt

Barbara Solich, Programme Officer
EMBL, Resource Development
Meyerhofstraße 1, 69117 Heidelberg, Germany
Email senden

Mit freundlicher Unterstützung der Business Friends of EMBL